Ungefüllte Lebkuchen

Samstagmorgen raus aus dem Bett, Kinder wecken, Frühstück machen, ins Auto steigen, gemütlich durch die Luga (oder BEA, Wochenmärkte etc.) laufen, schauen, kaufen, essen und geniessen… von jetzt auf heute geht das aktuell leider nicht mehr.

Sicherlich ist das für alle eine schwierige, anstrengende und herausfordernde Zeit – gemeinsam werden wir dies aber durchstehen.

Und dann im Herbst werden wir vielleicht ganz gemütlich an einen Markt gehen, eine Packung Magenbrot kaufen, einen Moment innehalten, ein Stück in den Mund nehmen und dankbar sein, dass der Bauer den Weizen und die Zuckerrübe ernten konnte, wir das Magenbrot herstellen konnten, der Marktfahrer losfahren durfte, seinen Stand liebevoll einrichten konnte und wir werden dieses kleine Glück von einer ganz neuen Seite zu schätzen wissen.

Wir freuen uns darauf all die glücklichen Gesichter zu sehen. Bis dahin bleiben Sie gesund!

0